•  

    Aberdeen International

    Nach der letzten Swissleague Runde hatten wir einige Wochen Spielpause. Wir nutzten diese Zeit, um intensiv an unserer Technik zu arbeiten.

    Mitte März fliegen wir an unser letztes Turnier dieser Saison, das Aberdeen International.
    Im ersten Spiel treffen wir auf Finnland. Weil wir unsere Leistung nicht abrufen können, und Mühe mit dem Eis haben, verlieren wir dieses Spiel 2:7.
    In der zweiten Runde können wir uns steigern, und gewinnen in einem hart umkämpften Spiel 7:5 gegen Italien. Ab Samstag verlieren wir jedoch gegen Ramsfjell (NOR) und gegen Schwaller (SUI). Somit sind wir frühzeitig aus dem Turnier ausgeschieden.

Comments

  • (no comment)

Post Comments

Can't see the security text? Click here